Englandfahrt des 7. Jahrgangs

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Im Oktober sind wir mit ca. 60 Kindern des 7. Jahrgangs nach England gefahren. Dort haben wir bei Gastfamilien in Hastings gewohnt. Wir haben viel unternommen und waren auch zwei Tage in London.

Am ersten Tag waren wir in Dover und Canterbury und haben uns Dover Castle und die Kathedrale von Canterbury angeschaut.

Am zweiten Tag waren wir in London. Wir sind mit einem Boot auf der Themse gefahren. Darauf waren wir im Tower of London und haben uns die Kronjuwelen der Königsfamilie angeschaut. Anschließend fuhren wir zum Big Ben. Von dort ging es zu Fuß weiter zum Buckingham Palace. Am Nachmittag waren wir noch im Covent Garden shoppen. Und dann ging es auch schon wieder zurück in die Gastfamilien.

Am dritten Tag waren wir wieder in London. Wir sind durch den Foot Tunnel unter der Themse durch gegangen. Danach ging es weiter mit der Bahn zur Plattform 9 ¾ von Harry Potter. Dann sind wir zum Shakespeare Globe Theatre gegangen und haben dort an einen Workshop teilgenommen.

Am vierten Tag haben wir uns Hastings angeschaut und waren dort am Strand. Am späten Nachmittag ging es dann fnach Hause schließlich stand vor uns noch eine lange Fahrt und wir wollten ja am nächsten Tag pünklich zu Hause sein.

                                                                                   Ein Bericht von Cornelius Busse