Bilder nach Goya

Mareike

Der P4/P5 Kunstkurs von Melanie List bearbeitet in diesem Semester das Thema „Ereignis im Bild“.

Analysiert wurde neben anderen Gemälden Goyas Erschießung der Aufständischen von 1808.  Napoleon hatte Spanien unterworfen, das Königshaus in Madrid musste seine Befehle entgegen nehmen und ausführen. Im Mai 1808 eskalierte die Situation: jeder Spanier, der mit einer Waffe angetroffen wurde, wurde sofort getötet, es gab 400 Opfer. 45 Aufständische wurden in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai auf dem Hügel von Principe Pio erschossen. Davon erzählt Goyas Bild.

Der Kunstkurs beschäftigte sich theoretisch und praktisch mit den Themen Krieg, Gewalt und Verbrechen. Dazu fanden die Schüler ganz eigene Bildideen, die ihr hier seht.