>

Was ist ein Funnel und brauche ich einen?


Hast du dir schon mal die Frage gestellt: Was ist ein Funnel? In letzter Zeit hört man diesen Begriff immer häufiger. In der digitalen Welt des Marketings sprechen wir meist von einem sogenannten “Sales Funnel” bzw. einem Verkaufstrichter.

Wir übernehmen viele sprachliche Angewohnheiten aus dem Englischen. Dies hat 2 Gründe:

  • 1. Die neuesten Marketings Trends kommen aus den USA.
  • 2. Die englischen Begriffe passen häufig besser und klingen weniger Branchenfremd

Aber schauen wir uns doch einmal an was ein “Sales Funnel” eigentlich ist und warum es Sinn macht einen zu haben, wenn man Online etwas verkauft, oder Leads sammeln möchte.

Was ist ein “Sales Funnel” ?

Ein Funnel (Trichter) ist in diesem Zusammenhang ein Prozess, der den Besucher einer Website durch mehrere Schritte führ und ihn letztendlich zu einem Kunden macht.

Dieses Marketing Konzept kann sowohl Online als auch Offline angewendet werden.

was ist ein sales funnel bild
Aufbau eines Verkaufstrichters

Ohne Funnel…

Stell dir einmal vor jemand geht in einen Laden um sich nach etwas umzuschauen. Er läuft als potentieller Kunde herum und schaut sich mehrere Produkte und Angebote an.

Dabei begleitet ihn niemand der ihn auf die richtigen Produkte hinweist oder so richtig sein Interesse an etwas weckt.

Irgendwann resigniert der potentielle Kunde und verlässt den Laden ohne etwas zu kaufen…

Mit Funnel…

Jetzt stelle dir einen weiteren potentiellen Kunden vor der in ein Geschäft hinein geht. Dieses man ist ein Angestellter direkt zur Stelle und fragt ihn wofür er sich interessiert.

Der Kunde wird an die Hand genommen und direkt zu dem Produkt geführt an dem er Interesse hat. Mehr sogar, der Angestellte zeigt ihm sogar noch weitere komplementäre Produkte, die zu dem passen was er kaufen möchte.

Am Ende kauft der Kunde nicht nur das Produkt wofür er sich interessiert hat, sondern auch noch weitere ergänzende Produkte die dazu passen.

Das ist das Äquivalent zu einem Funnel!

Es ist ein Prozess der einen Besucher in einen Interessenten, in einen Lead, in einen Käufer und einen wiederkehrenden Käufer transformiert.

Wie man sehen kann, hilft ein Funnel dabei seine Marketing und Verkaufsziele zu erreichen. Dabei ist es egal ob es darum geht einen Verkauf zu generieren, einen Lead oder seine E-Mail Liste aufzubauen.

Im Verkauf hilft ein Funnel zudem den Durchschnittswert eines Kunden zu erhöhen. Das passiert durch sogenannte “Upsells“, Verkäufe durch komplementäre Produkte, die jemandem direkt beim initialen Kauf angeboten werden.

Klingt das zu Abstrakt? Um ein ganz einfachen Beispiel zu nennen was jeder von uns schon einmal gehört hat.

Möchten Sie Pommes dazu?
Jeder McDomald’s Mitarbeiter bei jeder Bestellung

Tatsächlich kann McDonalds durch diese simple Frage seinen Umsatz vervielfachen…Das ist ein “Upsell”.

sales funnel beispiel
Ein Funnel bedeutet mehr Umsatz!

Die verschiedenen Schritte eines Funnels

Jeder Schitt in einem Funnel hat ein bestimmtes Zweck. Abhängig davon wie komplex ein Funnel aufgebaut ist, kann er mehrere Schritte haben. Die Ziele sind jedoch immer die selben.

Funnel Eingang

Baue Aufmerksamkeit für dein Produkt oder deine Dienstleitung auf. Um ein Kunde, oder Interessent zu werden, müssen die Menschen erst einmal erfahren, dass es dich und dein Produkt gibt.

Nächster Schritt: Das “engagement” / Die Interaktion

Es reicht nicht, dass Menschen nur von deinem Produkt erfahren, sie müssen auch interessiert daran sein es zu kaufen.

Der zweite Schritt sollte immer daraus bestehen, dass Leute Interesse zeigen, indem Sie Fragen zu deinem Produkt stellen, mit deinem Content und social media Kanälen interagieren und sich für deinen Newsletter eintragen. Dazu wird üblicherweise auch oft ein Lead-Magnet genutzt, der gegen die E-Mail Adresse getauscht wird. Optimalerweise werden sie hier zu qualifizierten Leads.

Das ultimative Ziel: Der Verkauf / Conversion

Interessenten werden zu Leads, dann zu Kunden und wiederkehrenden Kunden.

Warum DU einen Sales Funnel brauchst

Auch wenn in letzter Zeit hier und da ein wenig zu viel hype um sales funnel gemacht wird ist die Idee jedoch unumstritten.

Ein Funnel hilft dir deine Ziele Online und Offline zu erreichen. Er hilft die Interessenten aufzugreifen, sie zu leads zu machen und dann zu zahlenden Kunden.

Ausserdem hilft dir ein Funnel durch direkte Upsells deinen durchschnittlichen Kundenwert zu steigern.

Dabei ist es völlig egal ob du nun im Online Marketing bist, im MLM, Autor, Speaker, Affiliate, oder ein Ladengeschäft hast…Jedes Geschäft ist abhängig von zahlenden Kunden, und ein Funnel hilft dir Kunden zu generieren!

Woher bekomme ich einen Funnel?

Ein Funnel besteht für gewöhnlich aus mindestens 2 Schritten. Einer Seite, die E-Mail Adressen einfängt (Opt-In Seite/Landing Page) und einer “Danke Seite” auf die deine Besucher geführt weren, nachdem Sie ihre E-Mail Adresse eingetragen haben. Dafür benötigt man eine Email Software wie z.B. Klick Tipp.

Lesen Sie hier alles zu deutschen Email Software Klick Tipp: Was ist Klick Tipp?

Zum Erstellen und Einbinden eines Funnels z.B. auf deiner Website oder jedem anderen Medium durch das das du Kunden generieren kannst, gibt es Programme.

Funnel Software/Programme gibt es eine ganze Menge. Der Marktführer, den ich jedem nur wärmstens empfehlen kann heisst Clickfunnels.

Clickfunnels ist eine Software die zwar nur in englischer Sprache verfügbar ist, jedoch ist der Editor in dem die Seiten für den Funnel aufbaut und verknüpft kinderleicht zu bedienen.

clickfunnels logo

Wenn man also nicht besonders technisch begabt ist hat man mit Clickfunnels eine schöne Lösung um seine Funnel zu verwalten.

In der Basis Variante kann man bis zu 20 Funnel bauen und hat zudem noch eine gratis Domain, die man sich aussuchen kann.

Zudem gibt es ein kostenloses 14 Tage-Probeabo bei Clickfunnels bei dem man die Software zunächst einmal testen kann.

Wenn Du Interesse hast Clickfunnels auszuprobieren dann klicke einfach auf den Button unten um dich für die 14 Tage Testversion anzumelden. Sofern du dich über den Button unter diesem Text anmelden solltest, schreibe mich gerne hier an und ich helfe dir bei der Einrichtung der Software!

Fazit: Was ist ein Funnel und brauche ich einen?

Um es kurz zu halten. Brauchst du Kunden? Dann brauchst du einen Funnel!

Ein Funnel hilft dir deine E-Mail Liste aufzubauen, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, mehr Aufträge zu bekommen, oder mehr Kunden in deinen Laden zu bringen.

Einen Funnel zu erstellen ist wirklich nicht schwer und er kann dir helfen deinen Umsatz enorm zu steigern!


Ich bin ein unabhängiger ClickFunnels-Partner und kein Mitarbeiter. Ich erhalte Empfehlungszahlungen von ClickFunnels. Die hier geäußerten Meinungen sind meine eigenen und keine offiziellen Aussagen von ClickFunnels oder seiner Muttergesellschaft Etison LLC.

Mac Dominiak

Affiliate Marketing Enthusiast. Seitdem ich das erste mal von Affiliate Marketing gehört habe war ich fasziniert. Der Gedanke daran vom Laptop aus zu arbeiten, egal wo man sich in der Welt befindet ließ mich nicht mehr los. Seitdem beschäftige ich mich mit Online-Marketing Strategien, insbesondere SEO und organisches Facebook Marketing.

Neueste Beiträge