>

Whitelisting

Wie bei den jeweiligen Anbietern vorgehst um E-Mail Adressen zu whitelisten.

Bitte whiteliste: kontakt@yellowpost.de und/oder adde diese E-Mail in dein Adressbuch

So richten Sie eine Gmail-Whitelist ein

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie in Gmail die „Einstellungen“ (über das Zahnrad-Symbol).
  2. Klicken Sie oben auf „Filter und blockierte Adressen“.
  3. Wählen Sie „Neuen Filter erstellen“.
  4. Geben Sie unter „Von“ die genaue E-Mail-Adresse des gewünschten Absenders ein. Sie können auch ganze Domains auf die Whitelist setzen, indem Sie dort nur „@beispielseite.de“ eingeben.
  5. Klicken Sie dann auf „Filter mit diesen Suchkriterien erstellen“.
  6. Danach wählen Sie die gewünschte Handlung, zum Beispiel „Nie als Spam einstufen“. Auf diese Weise landen Mails des Absenders nie im Spam.
  7. Mit „Filter erstellen“ schließen Sie den Vorgang ab.

Quelle: https://tipps.computerbild.de/internet/kommunikation/gmail-whitelist-497915.html

Whitelisten bei GMX.DE

  1. Klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Whitelist aus.
  3. Tragen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse/Domain ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Quelle: https://hilfe.gmx.net/email/spam-und-viren/whitelist-verwalten.html

Whitelisten bei WEB.DE

  1. Klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Freunde & Bekannte aus.
  3. Tragen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse/Domain ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Wuelle: https://hilfe.web.de/email/spam-und-viren/whitelist-verwalten.html